Programme.jpg

Gesundheitsprogramm                                  Diabetes-Monitoring

Continous Glucose Messgerät Abbott whit

Wir helfen Ihnen dabei, dass Ihr Blutzucker konstant bleibt. Die richtige und kontinuierliche Überwachung der Blutzuckerwerte und Einnahme von Medikamenten zur Anpassung des Insulinspiegels sind lebens-wichtig. Blutzuckerwerte schwanken u. a. abhängig von der Menge der zu sich genommenen Kohlenhydrate. Überwachen Sie kontinuierlich und vermeiden Sie starke Auf- und Abwärtsbewegungen.

WZAT – eine Lösung ganz auf Sie zugeschnitten

Wie kann Telemonitoring mir bei Diabetes- Monitoring helfen?

Durch unser Gesundheitsprogramm Diabetes-Monitoring unterstützen wir Sie darin, Ihre Blutzuckerwerte kontinuierlich zu kontrollieren und die individuelle Dosierung Ihrer Medikamente zu optimieren, um Ihre Werte konstant zu halten.

Dazu senden wir Ihnen Ihr persönliches Messgerät zusammen mit einem passenden Übertragungsgerät zu. Wir schulen Sie im Umgang mit den Messungen und Ihrem Gerät.

Unsere Fachärzte sind für Sie 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr erreichbar, um Ihnen schnell und gezielt dabei zu helfen, richtig zu reagieren.

Wir erstellen in Absprache mit Ihrem Hausarzt und den von Ihnen konsultierten Fachärzten einen individuellen Therapieplan. So reduzieren wir nicht nur Ihre Krankenhausaufenthalte, sondern beeinflussen auch Ihre Lebensqualität positiv.

Bei signifikanten Abweichungen kontaktieren unsere speziell geschulten medizinischen Fachkräfte Sie sofort und leiten Interventionsmaßnahmen ein.

benefit 4 no frame.jpg

WZAT an Ihrer Seite 

Für ein langes und glückliches Leben

Eine gute Blutzucker-Einstellung ist die Basis der Diabetestherapie. Regelmäßig messen hilft, zu hohe und zu tiefe Werte zu vermeiden und Folgekrankheiten vorzubeugen. Weil ein hoher Blutzucker keine Schmerzen verursacht, werden die Gefahren und Folgen oft unterschätzt. Durch Ablagerungen an den Gefäßwänden ist der Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zu den Organen eingeschränkt. Bereits geringfügig erhöhte Blutzuckerwerte können zu gefährlichen Veränderungen an den kleinen und großen Blutgefäßen des Körpers und zu Nervenschäden führen. Aus diesem Grund versterben 2/3 aller Diabetiker vorzeitig an einem Herzinfarkt oder/und Schlaganfall. Auch Amputationen, Sehstörungen, Nierenschädigungen und Sexualstörungen sind häufig Spätfolgen von Diabetes. Umso wichtiger ist es deshalb, Diabetes möglichst frühzeitig zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen.