stock-photo-medicine-doctor-and-stethosc

Unser Telemonitoring-Zentrum

WZAT

State of the Art

Sekundärprävention bei chronischen Krankheiten

Technische Basis Telemonitoring-Plattform medPower®

Gerätemanagement

User-Help-Desk

Technischer Support Prozesse

Medizinische Fachangestellte

Medizinische Exzellenz in der fachärztlichen Betreuung  24/7

Das WZAT Telemonitoring-Zentrum ist ein seit 2008 etablierter Servicedienstleister zur Behandlung chronisch kranker Patienten mittels Telemonitoring. Unser Zentrum zeichnet sich aus durch die einzigartige und immer wichtiger werdende Unterstützung bei Komorbiditäten.

Im Zentrum steht die Telemonitoring-Plattform medPower®, die eine effiziente, hoch automatisierte und indikations- und herstellerübergreifende Überwachung von Vitaldaten sowie eine lückenlose Dokumentation ermöglicht. Unterschiedliche Funktionen unterstützen die Kommunikation und den Datenaustausch sowie die Auswertung der Vitaldaten und die Übertragung in bestehende Primärbetreuer-Systeme (KIS/PVS/ePA). Das heißt, dass sowohl medizinisches als auch nicht-medizinisches Fachpersonal bei allen Prozessen unterstützt wird.

Unser technisches Team kümmert sich um den Betrieb unseres Telemonitoring-Zentrums und ist ebenso für die indikationsspezifische Ausstattung unserer betreuten Patienten mit medizinischen Geräten und für das Gerätemanagement zuständig. User- Help-Desk und technischer Support 9/5 gehören ebenso zu seinen Kernkompetenzen.

Unser hervorragend ausgebildetes Team von medizinischen Fachangestellten und Heart Failure Nurses überwacht permanent die eingehenden Vitaldaten und ist erster Ansprechpartner unserer Patienten bei Fragen und Problemen.

Die fachärztliche Betreuung wird durch das Team von Professor Dr. med. Christian Perings, Chefarzt und Leiter des akademischen Lehrkrankenhauses Klinik I des katholischen Klinikums Lünen/Werne der Westfälischen Wilhelm-Universität am Standort Lünen erbracht und zeichnet sich durch eine 24/7 ärztliche Verfügbarkeit aus.

Unser Credo ist: 

Medizinische Exzellenz!

Professor Peering.jpg

Prof. Dr. med. Christian Perings

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin

Sprecher der AG-Telemonitoring (AG33) der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz-
und Kreislaufforschung

Mitglied der European Society of Cardiology